Ausbildungsgebühren der 50plus Ausbildung

Detail Gebühr Bemerkung
Ausbildung zum Yogalehrer 50plus 750,- € Bei Einmalzahlung
mit Frühbucher-Rabatt (FB1) 700,- € Bei Buchung bis 2 Monate vor Ausbildungsbeginn.
mit Frühbucher-Rabatt (FB2) 600,- € Bei Buchung und Zahlung bis 2 Monate vor Ausbildungsbeginn.
Ratenzahlung möglich ab 55,- € mtl. Ratenzahlungsmöglichkeiten finden Sie in der Anmeldung/Vereinbarung.
  • Nach § 4 Nr. 21 a) bb) UStG. sind wir für diese Ausbildung von der Mehrwertsteuer befreit.
  • Bei Anmeldung wird eine Anzahlung fällig. Dieser Betrag ist nicht erstattungsfähig.
  • Der Frühbucher-Rabatt ist gültig bei Buchung bis 2 Monate vor Ausbildungsbeginn.
  • Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular, welches Sie hier finden.
Bei Fragen zur Ausbildung oder Ratenzahlung

Zögern Sie nicht, uns persönlich zu kontaktieren unter:

Tel. 0611. 890 66 891
Email ausbildung@unit-yoga.de

Eine Ratenzahlung mit individueller Zahlungsvereinbarung ist möglich.

Im Preis enthalten

  • Die gebuchte Ausbildung
  • Teilnahme an den Yoga Kursen während der Ausbildung
  • sehr umfangreich ausgearbeiteten Schulungsunterlagen 


Die in der Ausbildung vorgestellten und zur Ansicht ausgelegten Bücher sind nicht enthalten und müssen selbst erworben werden. 


Anmeldung

Die aktuelle Anmeldung & Informationen können Sie im Downloadbereich herunterladen.

Nach Erhalt der Anmeldung senden wir Ihnen eine Teilnahmebestätigung/Rechnung, die alle vereinbarten Zahlungsmodalitäten bestätigt. Dort sind auch unsere Kontoverbindungen aufgeführt.

Bitte senden Sie uns die Ausbildungsvereinbarung ausgefüllt per Fax oder Email zu. Der Vollständigkeit halber bitten wir um zusätzliche Zusendung per Post an die Wiesbadener Adresse.

UNIT Yoga Akademie Deutschland
Biebricher Alle 30
65187 Wiesbaden

Tel. 0611. 890 66 891
Fax. 0611. 890 66 892

ausbildung@unit-yoga.de


Bildungsprämie/Prämiengutscheine

Die Bildungsprämie unterstützt erwerbstätige Männer und Frauen mit einem Einkommen bis 20.000 Euro (40.000 bei zusammen Veranlagten) mit dem Prämiengutschein. Bei der Berechnung des zu versteuernden Einkommens werden Kinderfreibeträge berücksichtigt. Der Link zur Info: http://www.bildungspraemie.info

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt Weiterbildungen mit einer Bildungsprämie bis zu 500€. Hierzu müssen jedoch zusätzlich folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • tl_files/unit_yoga/photos/Imagebilder/Yoga-Ausbildung/Yogalehrer 200h/Bildungspraemie.jpgDie Weiterbildung sollte dem Berufswunsch (Yogalehrer/in) entsprechen
  • VOR Anmeldung zur Yogalehrer Ausbildung muss eine Beratung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung erfolgen
  • ZUERST den Prämiengutschein beantragen
  • DANACH die Ausbildung buchen
  • Es können keine zusätzlichen Zuschüsse für die Ausbildung beantragt werden
  • Bei Nutzung der Bildungsprämie ist keine Ratenzahlung möglich

 

Für Ausbildungen, die in Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein stattfinden, können Bildungsprämien weiterhin nur genutzt werden, wenn die Ausbildungsgebühren 1000,-€ nicht übersteigen.

 


Weiterbildungsbonus

In Hamburg gibt es die Möglichkeit einen Weiterbildungsbonus zu beantragen. 
tl_files/unit_yoga/photos/Imagebilder/Logos/WeiterbildungsbonusLogo.gif

  • Mit dem Weiterbildungsbonus werden Weiterbildungskosten von sozialversicherungspflichtigen 
    Arbeitnehmer/innen und Selbstständigen in der Regel mit 50% gefördert, in Einzelfällen ist eine Förderung von 100% möglich (max. 1.500 € / Person).

  • Mit dem Weiterbildungsbonus „Aufstocker/innen“ werden Weiterbildungskosten von sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmer/innen, die aufstockende Leistungen vom Jobcenter erhalten, mit bis zu 100% gefördert. (max. 1.500 € / Person)

  • Mit dem Weiterbildungsbonus „Hamburger Modell“ werden Qualifizierungskosten von sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmer- /innen, die im Rahmen des Hamburger Modells gefördert werden, bis zu 100% übernommen (max. 2.000 € / Person).

Weitere Infos zum Weiterbildungsbonus erhalten Sie unter http://www.weiterbildungsbonus.net


Abwesenheit

Wird die Ausbildung nachweislich durch Krankheit oder Verletzungen (ärztliches Attest und rechtzeitige Abmeldung erforderlich) unterbrochen, kann die Ausbildung zeitverzögert mit der nächsten im UNIT Wiesbaden stattfindenden Ausbildung weitergeführt werden.

Wird die Ausbildung nicht angetreten oder freiwillig abgebrochen, bleibt die Ausbildungsvereinbarung bzw. das Vertragsverhältnis weiterhin bestehen.

Wir behalten uns vor, bei Unterschreitung der von uns festgelegten Mindestteilnehmerzahl von 10 Teilnehmern die Ausbildung zeitlich zu verschieben oder abzusagen.