Präventionskurse

Einige unserer Kurse sind als Präventivmaßnahme von den Krankenkassen nach den Richtlinien des §20 V SGB anerkannt.

Einen Teil Ihrer Kurskosten können Sie hierbei von Ihrer Krankenkasse zurückerstattet bekommen. Die Höhe ist von der jeweiligen Krankenkasse abhängig und gilt in der Regel auch nur für gesetzliche Krankenkassen. Es gibt natürlich auch Ausnahmen.

Bitte fragen Sie vorher bei Ihrer Kasse nach, ob diese generell Präventionskurse bezuschusst und in welcher Höhe.

Die Kurse finden über einen Zeitraum von 10 Einheiten statt und bedürfen der vorherigen Anmeldung. Für eine Erstattung der Kosten durch die Krankenkasse muss an mindestens 80%, also an 8 von 10 aufeinanderfolgenden Kursen teilgenommen werden. Für die Erstattungsfähigkeit muss der angegebene Zeitraum eingehalten werden.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie von uns eine Teilnahmebestätigung, die Sie bei Ihrer Kasse einreichen können.

Für weitere Informationen oder Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.