Das Leben im Jetzt mit Loten Dahortsang Hamburg

Termin: 16./17. Juli 2016 in Hamburg

Wir freuen uns, Loten Dahortsang im UNIT begrüßen zu dürfen. Loten wurde 1968 in Lhasa, Tibet geboren. Seit 1979 lebt und lernt er in verschiedenen Klostern in Nepal und Indien. Er lehrt Meditation und Lu Jong Yoga in buddhistischen Zentren in Europa und leitet Meditations-Retreats im Kloster Rikon. In seinem Workshop zum Thema „Das Leben im Jetzt – Glück im Augenblick finden“ zeigt er tibetische Entspannungstechniken, Lu Jong Yoga – Die Körperübungen der Mönche in den Bergen, Ngalso – die Stille finden sowie Wege, die Achtsamkeit in ihrem Ursprung zu erfahren. Durch das Sitzen in der Stille und die Meditation, wächst unsere Achtsamkeit und wir finden einen Weg zum Glück und in die innere Freiheit.

tl_files/unit_yoga/photos/Workshoplehrer/Loten Dahortsang/Loten 300x300.jpg

Termin:

16./17. Juli 2016 im UNIT Hamburg

Dauer:

jeweils 9.30-12.00 Uhr und 13.00-15.30 Uhr

Kosten:

225,-€ (MwSt. befreit) für 2 Tage
115,-€ (MwSt. befreit) für Samstag oder Sonntag


Anmeldung als PDF downloaden


Inhalte

Tibetische Entspannung - Meditation und Yoga (SA)

In unzähligen Klöstern Tibets wurde seit Jahrhunderten eine innere Stille des Herzens entwickelt. Eine Stille, die in der heutigen Zeit für viele abhanden gekommen ist.

In diesem Wochenend-Retreat lernen wir mit Hilfe der Achtsamkeitsmeditation sowie Lu Jong Yoga das körperliche, emotionale und geistige Wohlbefinden wiederherzustellen. Und einen uns natürlichen Zustand frei von Störgedanken, unangenehmen Gefühlen und negativen Körperenergien zu entwickeln.

Lu Jong - Die Körperübungen der Mönche in den Bergen (SA)

Diese Übungen werden von den tibetischen Mönchen praktiziert, die zurückgezogen in den Bergen meditieren. Sie üben regelmäßig, um sich gesund zu erhalten. Diese Praxis schützt sie vor Krankheiten und heilt sie, wenn sie krank sind. Durch die sorgfältig ausgeführten Bewegungen werden die Meridiane im Körper stimuliert, dadurch fließen der Wind und die subtilen Energien harmonischer. Wenn der Wind und die subtilen Energien im Körper harmonisch fließen, sind Körper und Geist im Gleichgewicht.

Die Achtsamkeit in ihrem Ursprung erfahren (SO)

Die Achtsamkeit wird definiert als eine besondere Form der Aufmerksamkeitslenkung, die bewusst, aber nicht wertend und auf das Erleben des aktuellen Augenblicks gerichtet ist. Achtsamkeitsmeditation findet mehr und mehr Beachtung sowohl in der Behandlung von körperlichen oder psychischen Erkrankungen als auch im Bereich der Prävention und im Umgang mit Stress im privaten und beruflichen Leben.

Ngalso - die Stille finden (SO)

Das Sitzen in der Stille. Diese einfache Technik hat eine uralte Tradition in Tibet. Wir erlauben uns, uns hinzusetzen, nichts zu tun und einfach nur aufmerksam zu sein. Der Verstand wirft Fragen auf und wir erkennen, wie verstrickt wir in unsere Muster und Gewohnheiten sind und welche Spannungen damit einhergehen. Wir werden feststellen, dass der Zustand der Meditation ein kraftvoller Prozess ist, der uns erlaubt, Distanz zu unseren Gedanken, Gefühlen und Körperempfindungen zu gewinnen. Unsere Achtsamkeit wächst - wir finden einen Weg in die innere Freiheit.

 

Loten Dahortsang

Loten Dahortsang wurde1968 in Lhasa, Tibet geboren. Seit seinem 13. Lebensjahr wurde er in den tibetischen Klöstern in Indien und in der Schweiz ausgebildet. Er lehrt Meditation und Lu Jong Yoga in buddhistischen Zentren in Europa und leitet Meditations-Retreats im Kloster Rikon. In der aktuellen Ausgabe der Yoga Aktuell erklärt er im Interview mit Doris Iding seine Meditationspraxis, die sich aus Freude und Geduld nährt und ohne Leistungs- oder Konsumdenken auskommt.


Anmeldeformalitäten

Bitte senden Sie unser Anmeldeformular per Post, per Email oder per Fax an folgende Kontaktdaten:

UNIT YOGA
Ausbildungen & Workshops

Biebricher Allee 30
65187 Wiesbaden

Ph: 0611. 890 66 891 l Fx: 0611. 890 66 892
info@unit-yoga.de