Hormonyoga Ausbildung 50h

in Hamburg

Die Ausbildung zum Yogalehrer für Hormonyogavermittelt theoretische und praktische Inhalte, um den Yogaunterricht an die körperlichen, geistigen und seelischen Bedürfnisse von Frauen in den Wechseljahren  anzupassen und die Symptome der Wechseljahre abzumildern.

Es werden das endokrine System, die einzelnen beteiligten Hormone und die hormonellen Vorgänge im Körper anatomisch dargelegt. Die am häufigsten vorkommenden Beschwerden in den Wechseljahren und wie die Schulmedizin damit umgeht werden erläutert.

Als Basis dient das Hormonyoga-Konzept von Dinah Rodrigues mit Energielenkung, Pranayama und einzelnen Asana-Abfolgen.

Darüber hinaus gibt es einen Überblick über die ganzheitliche Betrachtung und Unterstützung der TCM auf diese Phase im Leben einer Frau. Wandlungsphasen und beteiligte Organe werden erklärt, Energieflüsse und deren Lenkung werden vermittelt.

Auf diesem Hintergrundwissen aufbauend ist ein spezielles Hormonyoga „Kandala“ entwickelt worden, welches flexibel auf einzelne Beschwerden oder komplette Beschwerdebilder eingehen kann.

 

Voraussetzung: für Yogalehrer oder Yoga-Praktizierende, die Hormonyoga für sich entdecken wollen

Dauer der Ausbildung: 5 Tage

Die Hormonyoga Ausbildung umfasst 50 Stunden, die im Rahmen der 100 Freistunden der +300h Ausbildung anerkannt werden.


Zertifikat

Die Ausbildung entspricht höchsten Qualitäts-Standards und berechtigt nach erfolgreicher Teilnahme den Erhalt des UNIT Yoga Zertifikates "Hormonyoga".